Umwelt schützen - Zukunft gestalten

Geleitet von diesem Gedanken finden sich in unserer TuWas!-AG Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-12 zusammen, die sich in ganz unterschiedlichen sozialen Kontexten engagieren möchten.

Ein zentrales Anliegen war dabei von Anfang an der „Faire Handel“. Auf Basis vieler unterschiedlicher Aktionen im Rahmen des Schullebens, beispielsweise einer fairen Modenschau am Tag der offenen Tür, erreichten wir im Jahr 2016 sogar die Auszeichnung als „Fairtrade School“ und sind 2020 bereits zum zweiten Mal rezertifiziert worden.

Das Engagement der TuWas!-AG beschränkt sich aber nicht allein auf diesen Bereich. Die Grundidee der AG ist es, den Schülerinnen und Schülern einen Raum zu öffnen, in dem sie ihre solidargesellschaftlichen Anliegen umsetzen können. Das Ergebnis ist ein bunter Strauß toller Ideen und Aktionen. Hier einige Beispiele: